Chakuza im Interview (Teil 2) / deutscher Frauenrap, Rockmusik, Magnolien

(Foto: Samer Odeh)
(Foto: Samer Odeh)

Im zweiten Teil des Rap2Soul-Gesprächs mit Chakuza  im Rahmen der FOUR-Abend-Kurz-Tournée spricht der Rapper mehr von seinem brandneuen Album „Magnolia“. Sein Album ist gerade auf Platz fünf der offiziellen Albumcharts eingestiegen und die aktuelle Single „Notlandung auf Berlin“ läuft gerade rauf und runter in den Radios. Um des weiteren zu erfahren, warum er glaubt, dass Rapperinnen in Deutschland es schwer haben, warum aus Chakuza nie ein Basketball-Star werden wird und wieso Chakuza kein Fan von R&B-Musik ist, empfiehlt es sich das folgende Video anzuschauen.

zum ersten Teil vom Interview bei rap2soul, hier.

Über Malcolm Ohanwe 110 Artikel
Malcolm Ohanwe moderiert sein eigenes Format "MalcolmMusic", wo er das Who-is-Who der Genres R&B, Afrobeat, und Hip-Hop interviewt.

1 Trackback / Pingback

  1. Chakuza im Interview (Teil 1) / Berge, Drogenkonsum, Notlandung auf Berlin | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.