Errol Brown von Hot Chocolate ist tot

Empfehlenswerte Compilation von Disky aus dem Jahr 2004: 36 Songs von Hot Chocolate.
Empfehlenswerte Compilation von Disky aus dem Jahr 2004: 36 Songs von Hot Chocolate.

Der Sänger erlag im Alter von 71 Jahren einem Krebsleiden. Der aus Jamaika stammende Musiker soll in seinem Haus in der Karibik bis zuletzt an neuen Songs gearbeitet haben. Bekannt wurde er als Frontmann von Hot Chocolate vor allem mit Disco-Hits wie „You sexy thing“ und „Every 1’s a winner“. Eigentlich hat Brown aber immer Diskofunk gemacht, obwohl er im europäischen AC-Radio seit Jahrzehnten quasi eine Standardprogrammierung als Seventies-Oldie inne hatte. Nichtsdestotrotz stand Hot Chocolate von Stil und Anspruch eher Bands wie Delegation und Imagination nahe.

R. I. P. Errol Brown, Songs wie „Emma“, „Emotion explosion“, „Are you getting enough of what makes you happy?“ und „Girl crazy“ haben Seele gehabt und deshalb wirst Du uns als Soulsänger in Erinnerung bleiben – „No doubt about it“!

Über Torsten Fuchs 529 Artikel
Torsten Fuchs ist ein Experte der Black Music und bereits früh als Redakteur zu rap2soul gekommen. Torsten schreibt CD-Kritiken für mehrere Magazine. Als Moderator war er für JAM FM tätig, zuvor war er auch bereits bei Radio PSR und als Showhost bei MDR Sputnik. Torsten Fuchs ist Mitglied beim Preis der Deutschen Schallplattenkritik e.V. in der Jury für "Hip Hop, Soul, R&B".

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.