Amy Winhouse mit Atemproblemen ins Krankenhaus

Die britische Soul-Sängerin Amy Winehouse ist wieder im Krankenhaus. Atemnot meldete der TV-Sender RTL in seinem Starmagazin. Amy hatte noch über die Gegensprechanlage ihrer Wohnung ein Interview gegenüber der Presse gegeben. Dort nahm sie ihren Ehemann, der im Knast sitzt, wieder einmal in Schutz.

Kurze Zeit später wurde sie in eine Londoner Klinik eingeliefert. Probleme mit der Atmung. Mehrfach war Amy im Krankenhaus. Die Sängerin paßt nicht auf sich auf, fällt wegen Drogen- und Alkohlproblemen auf. Das Album „Back To Black“ war ein Riesenerfolg für Winehouse. Jetzt machen sich aber Ärzt und Familie sorgen um das Leben des Stars.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.