Meyouzik Festival: Watcha Clan rockt Luxemburg

Watcha Clan auf dem Meyouzik Festival 2013 (Foto: rap2soul)
Watcha Clan auf dem Meyouzik Festival 2013 (Foto: rap2soul)

Luxemburg rockt und bietet mit den jährlichen Musikfestivals im Juli besondere Highlights im Herzen Europas. Wo, wenn nicht in Luxemburg Stadt mit seinem Ausländeranteil von über 40% ist ein multikulturelles Worl-Musik-Festival besser aufehoben, als hier. Absolutes Highlight des Meyouzik Festival 2013 dürfte die Formation „Watcha Clan“ sein, die am 6. Juli 2013 immerhin fast 2 Stunden auf der großen Bühne vor dem Rathaus („Hotel de Ville“) von Luxembourg spielte.

Begeistert waren die Massen, sicherlich standen nicht nur Teile der  100.001 Bewohner der Hauptstadt des weltweit einzigen Großherzogtums der Welt vor der Bühne, sondern auch zahlreiche Besucher aus Frankreich, Belgien und Deutschland.

Watcha Clan auf dem Meyouzik Festival 2013 (Foto: rap2soul)
Watcha Clan auf dem Meyouzik Festival 2013 (Foto: rap2soul)

Verwunderlich ist doch, dass der 1997 gegründete Watcha Clan immer noch einen geringen Bekanntheitsgrad in Deutschland hat, obwohl zumindest die 2009 auf Piranha Musik erschienenden Alben „Diaspora Hi-Fi“ und „Diaspora Reloaded“ auch in Deutschland veröffentlicht wurden.

Die Band stammt aus der zweitgrößten Stadt Frankreichs, aus Marseille. Immer im musikalischen Wettbewerb mit der Metropole Paris, können zumindest DJ Suprem Clem, Gitarrist und Sänger Nassim, Bassist Matt Labesse und Powerfrau und Sängerin Sista K hier ganz klar Punkte für die Stadt am Mittelmeer gewinnen.

Watcha Clan ist eine Mischung aus Hip Hop, Drum& Bass, Balkan, Orient und allem was musikalisch Spaß macht. Funkhaus Europa hat es so formuliert: „Wild und trotzdem sehr schlüssig werden hier Rap und Drum’n’Bass orientalisiert, Reggae, Ska und Dub mit Arabesken verzwirbelt, Balkanbläser und psychedelische Streicher gehören auch zum Inventar.“

Watcha Clan (Foto: Stef Durel)
Watcha Clan (Foto: Stef Durel)

Im Rahmen der Tour zum aktuellen Album „Radio Babel“ waren die vier bereits im Februar 2013 in Deutschland, u.a. in Berlin. Die mind. 5.000 Besucher des Meyouzik Festival in Luxemburg waren begeistert. Lauschten den Beats der Musik, sangen und tanzten ausgelassen vor der Bühne. Eine einmalige Stimmung in der pulsierenden Europa-Stadt. Sommerhitze und gutes Wetter bei 25 Grad und mehr. Sista K, die nicht nur Sängerin sondern auch gleichzeitig Tänzerin der Band ist, wirbelte ununterbrochen über die Bühne.

Wer Watcha Clan in Deutschland sehen möchte, der darf sich schon jetzt auf das „Festival der Kulturen“ am 18. Juli 2013 in Stuttgart freuen.

 

Über Jörg Wachsmuth 827 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

1 Trackback / Pingback

  1. Eindrücken Von Der 2. Hip Hop Convention 2016 In Berlin | Rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.