Halloween mit Megan Thee Stallion

Megan Thee Stallion ist vielleicht die Begründerin des Hot Girl Summer, aber sie ist auch die Gewinnerin der Spooky Season. Am vergangenen Wochenende zeigte sich die „Bongos“-Hitmacherin in einer Vielzahl von Halloween-Kostümen, von denen sie einige auf ihrer jährlichen Hottieween-Party trug. Es ist schwer, mit den ikonischen Figuren und Charakteren Schritt zu halten, die sie dieses Jahr nachgeahmt hat, aber wir haben einen netten Leitfaden zu Megs unheimlichen Nachbildungen zusammengestellt.

Die diesjährige Hottieween-Party stand ganz im Zeichen von Tim Burton, und Meg verkleidete sich als Blume aus Burtons 2010 erschienener Verfilmung von Alice im Wunderland. In dieser Verfilmung sind die Blumen bunte Pflanzen mit menschenähnlichen Gesichtern und Eigenschaften.

Später am Wochenende zeigte Meg ihre Halloween-Talente auch auf Instagram, wo sie eine Reihe von Fotos von sich als Death The Kid aus der Anime- und Manga-Serie Soul Eater teilte. Meg ist eine ausgesprochene Anime-Liebhaberin, und der ehrgeizige, getriebene Death The Kid passt zu ihrer Energie.
Auf einem anderen Foto ist Meg als Greta aus dem Film Gremlins gekleidet. Greta ist eine Figur, die für ihre Anziehungskraft, ihre Weiblichkeit und ihre unverfrorene Verführungskraft bekannt ist.

Diesen Freitag (3. November) wird Meg „Cobra“ veröffentlichen, ihre erste Single seit der Trennung von 1501 Entertainment. (von UPROXX by Deepl)

Über Jörg Wachsmuth 734 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.