2Pac – Better Dayz (weitere Kritik)

2Pac ist wie Jimi Hendrix die zweifelhafte Ehre zuteil geworden, dass nach seinem Tod in regelmäßigen Abständen neue Platten veröffentlicht werden. Selbst Realisten fragen sich, ob er nicht vielleicht doch …. aber lassen wir das, zumal das Label auch mit diesen Spekulationen jongliert.

20 bislang unveröffentlichte Songs als Doppelalbum – und die meisten von ihnen könnten vor wenigen Wochen geschrieben worden sein. Sie haben nichts an Aktualität eingebüßt und können von den Fans weltweit diskutiert werden wie die Verse Dylans.

Erstaunlich ist, dass selbst die derzeit beliebten orientalischen Anleihen nicht fehlen („Never B Peace“) – hatte da jemand Jahre vor N.O.R.E. und Panjabi MC entsprechende Eingebungen? Der Fundus an Liedgut aus dem Hause Shakur scheint jedenfalls unerschöpflich – es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis (neues Material von) 2Pac wieder auftaucht.


Künstler: 2Pac | Album: Better Dayz | Label: Amaru / Jive | VÖ: 2. Dezember 2002

Über Torsten Fuchs 528 Artikel
Torsten Fuchs ist ein Experte der Black Music und bereits früh als Redakteur zu rap2soul gekommen. Torsten schreibt CD-Kritiken für mehrere Magazine. Als Moderator war er für JAM FM tätig, zuvor war er auch bereits bei Radio PSR und als Showhost bei MDR Sputnik. Torsten Fuchs ist Mitglied beim Preis der Deutschen Schallplattenkritik e.V. in der Jury für "Hip Hop, Soul, R&B".