Beat! Hip Hop News auf Detektor FM (präsentiert von rap2soul)

Beat! Hip Hop News
Beat! Hip Hop News

Beat! Hip Hop News – präsentiert von rap2soul – Black Music Portal…. Beat! ist die Hip Hop Sendung mit Dirk Jostes, jeden Dienstag um 19:00 Uhr auf Detektor.FM. Die monatlichen Hip Hop News werden präsentiert vom Black Music Portal rap2soul.de. In diesem Monat mit Seeed, Souls Of Mischief und Tupac.

Beat! selber hören und mehr erfahren? Hier geht es zum HörangebotBeat! Hip Hop News präsentiert vom Black Music Portal rap2soul.de Ausgabe Oktober  2014

Curse (Foto: rap2soul)
Curse (Foto: rap2soul)

Rapper Curse ist zurück! Auf Twitter schrieb er, „ein gutes Gefühl, mein erstes Video seit sechs Jahren.“ Gemeint hat er damit das Mitte September veröffentlichte Video zum Track „Wir brauchen nur uns“. Es ist Vorbote des neuen Albums „Uns“, das er nach einer ebenso langen Rap-Pause am 31. Oktober 2014 veröffentlichen wird. Im YouTube-Channel von Curse ist zwischenzeitlich eine Diskussion entstanden, was Hip Hop ist, ob Curse Rap ist und ob diese Musik auch etwas für Erwachsene ist. Erwachsenen ist die Rap-Musik, das haben wir Euch in den vergangenen zwei Monaten hier bei Beat! gezeigt. Am besten hört ihr und seht ihr „Wir brauchen nur uns“ von Curse selber und bildet Euch eine Meinung.

Wyclef Jean - Soul im Hafen 2014 (Foto: rap2soul)
Wyclef Jean – Soul im Hafen 2014 (Foto: rap2soul)

Rapper Wyclef Jean möchte ein neues Fugees-Album. Das teilte er im Rahmen einer genialen Show als Headliner des Hamburger „Soul im Hafen“ Festivals mit. Die Zuschauer applaudierten. Wyclef fragte: „Wollt ihr ein neues Fugees-Album?“ – Große Zustimmung. Der Rapper weiter: „Wenn ihr kommende Woche Lauryn Hill trefft, sagt ihr, ihr wollt ein neues Fugees-Album und Wyclef will es auch.“ Lauryn Hill hatte wenige Tage später ein Konzert in der Hansestadt gegeben. Die legendäre Hip Hop Formation Fugees hatte sich nach dem Erfolgsalbum „The Score“ im Jahr 1996 getrennt. Angeblich gab es damals einen Streit zwischen Lauryn Hill und Wyclef Jean. Wir finden: 20 Years Later wäre super und warten 2016 auf das neue Fugees-Album.

2Pac - The Best Of 2Pac - Part 2: LifeVor 18 Jahren am 13. September 1996 ist der Hip Hop Poet Tupac Amaru Shakur in einem Krankenhaus in Las Vegas verstorben. Er erlag den Schussverletzungen, die er wenige Tage zuvor bei einem Drive by Shooting nach einem Boxkampf von Mike Tyson erlitten hatte. Bis heute ranken sich Gerüchte um den Tod des Ausnahmekünstlers. Das neuste kam pünktlich zum Todestag. Hip Hop Mogul und Bad Boy-Chef Sean „Puffy“ Combs aka. P. Diddy soll in Zusammenhang mit dem Tod von 2 Pac verhaftet worden sein. Eine Idee des Internets. Nicht nur P. Diddy selber hat diese Falschmeldung schnellstens dementiert. Also glaubt nicht immer alles was im Netz steht und erfreut euch lieber an der Musik von 2 Pac.

Die Rapmusik hat es geschafft, im Zusammenhang mit Reeperbahn-Festival wurde jetzt „Hip Hop als Volksmusik“ bezeichnet. Selbst Heino singt inzwischen Peter Fox, das hört ihr hier aber nicht. Das waren die Hip Hop News hier bei Beat! auf Detektor FM, wie immer zusammengestellt und präsentiert von den Kollegen des Black Music Portals rap2soul.de.

Über Jörg Wachsmuth 797 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

1 Trackback / Pingback

  1. rap2soul Hip Hop News Oktober 2014 (Video-Version) | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.