Kommt endlich das neue Lauryn Hill Album?

Fünfundzwanzig Jahre sind seit Lauryn Hills bahnbrechendem Debütalbum vergangen, und jetzt scheint sie bereit zu sein, wieder in die Kabine zu gehen. Die Rapperin aus New Jersey deutet an, dass sie bald neue Musik herausbringen wird.

Lauryn Hill (Foto: Promo)
Lauryn Hill (Foto: Promo)

Lauryn Hill hat neue Musik auf dem Weg
Am Mittwoch (15. Mai) sprach TMZ mit Lauryn Hill und ihrem Sohn YG Marley, nachdem sie gemeinsam in der Tonight Show With Jimmy Fallon aufgetreten waren. Zu Beginn des Videos, das unten zu sehen ist, wird YG Marley gefragt, ob es möglich sei, dass Frau Hill ein zweites Album herausbringe. Die letzte LP der Fugees-Rapperin, The Miseducation of Lauryn Hill, erschien am 25. August 1998.

„Was ist mit dem zweiten Album deiner Mutter?“ wird YG von der Kameraperson gefragt. „Wir brauchen ein zweites Album von ihr. Ist sie kurz davor, es zu machen? Denn ich weiß, dass sie mit dieser Idee hin und her gependelt ist.“

Dann verriet er die Antwort auf die brennende Frage. „Neue Musik ist auf dem Weg“, antwortete YG.

Dann wird Lauryn gefragt, ob sie mit Ideen für ihr zweites Album herumspielt. Sie signalisierte durch ein Kopfnicken und eine kurze Antwort, dass die Antwort ihres Sohnes richtig war. „Bald. Danke“, sagte Lauryn bei 0:49 des Videos, während sie in ein schwarzes Auto stieg.

Erstellt und übersetzt mit KI.

Über Jörg Wachsmuth 827 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.