Snoop Dogg als Olympia-Reporter in Paris

DeathRow-Boss und Multi-Talent-Rap-Star Snoop Dogg wird bei der NBC-Teamberichterstattung über die Olympischen Spiele 2024 in Paris dabei sein. Es ist das zweite Mal, dass er mit Peacock bei der Olympia-Berichterstattung mit dem US-Fernseh-Network NBC zusammenarbeitet.

Snoop Dogg (Foto: Cash Machine Records)
Snoop Dogg (Foto: Cash Machine Records)

Dieses Mal wird Snoop jedoch tatsächlich bei den Olympischen Spielen dabei sein und zu den Spielen mit in die französische Hauptstadt Paris reisen. Derzeit finden die Trials für die US-Olympiamannschaft 2024 statt, und Snoop hat daran teilgenommen und darüber berichtet.

Am Sonntag, den 23. Juni 2024 nahm er an einem 200-Meter-Lauf teil und erzielte eine Zeit von 34,44. Auch während des Hindernislaufs übernahm Snoop das Mikrofon und kommentierte den Lauf auf witzige Weise.

Bei der Veranstaltung trug er ein Hemd, das eine Hommage an den verstorbenen Kobe Bryant darstellt. Snoop ist bekannt für seinen Humor und wird voraussichtlich auf unterhaltsame Weise über die Olympischen Spiele berichten.

Die Olympischen Sommerspiele finden vom 26. Juli bis zum 11. August 2024 in der französischen Hauptstadt Paris statt. Die Stadt wird damit zum dritten Mal nach 1900 und 1924 Gastgeber der Spiele. Es wird mit 10.500 Athleten aus 200 Nationen gerechnet. (Erstellt mit Hilfe von KI, das XXLmag hat berichtet)

Über Jörg Wachsmuth 871 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.