Iggy Azalea disst Krypto-Währung und zieht Zorn der SZA-Fans an

Iggy Azaela (Foto: Promo)
Iggy Azaela (Foto: Promo)

Iggy Azalea hätte sich beinahe den Zorn der SZA-Fans zugezogen, nachdem sie „Solana“ in den sozialen Medien gedisst hatte, aber sie stellte schnell klar, dass sie sich auf Krypto bezog und nicht auf den echten Namen der Sängerin.

Die Verwechslung passierte am Montag (27. Mai) auf X (ehemals Twitter), als die australische Rapperin postete: „Who’s solana…? Ich kenne diese Schlampe nicht.“

Ein Fan beantwortete die Frage ernsthaft und informierte Iggy, dass „Solana“ SZA ist (die als Solána Imani Rowe geboren wurde), aber Iggy stellte klar: „Girl im talking about crypto.“

Iggy fuhr fort: „Und ich liebe SZA auch! Ich werde nicht zulassen, dass Stan Twitter sie in Krypto-Scheiße verwickelt, hahaha lmaooo.“

Solana ist, wie Azalea in einem Folge-Tweet bemerkte, eine Blockchain-Plattform. Sie startete im Jahr 2020 und verwendet die Kryptowährung SOL.

Über Jörg Wachsmuth 827 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.