Keisha Jackson erholt sich nach Operation am Gehirn

Die R&B-Sängerin Keisha Jackson, Tochter von Millie Jackson, erholt sich von einer Gehirnoperation, die sie im Mai 2024 hatte. Sie ist nun zu Hause und erhält Unterstützung von der Band Yacht Rock Revue, mit der sie jedes Jahr im Sommer auf Tournee ist.

Die Band hat eine GoFundMe-Aktion gestartet, um Keisha bei den anfallenden Kosten für Versicherung und Gesundheit zu helfen. Keisha ist eine talentierte Sängerin und Mitglied der Gruppe Daughters of Legacy, die dafür bekannt ist, den SoulTracks New Artist of the Year Award in diesem Februar erhalten zu haben.

Die Neuigkeiten über Keishas Operation sind für ihre Fans und die Band ein schwerer Schlag. Daher hoffen sie auf Spenden, um Keisha in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Es wird weiterhin über Keishas Genesung berichtet, und ihre Fans senden ihr Gebete und gute Wünsche. (Erstellt mit Hilfe einer KI)

Über Jörg Wachsmuth 871 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.