Urban Update vom 15. März 2024

Heute im Urban Update: Diw Top 3 der Deutschen Urban Charts +++ Shirin David bald auf Netflix mit einer Doku-Serie +++ Neue Cardi B Single „Enough (Miami)“ kündigt neues Album an (15.03.2024)

Auf Grund von technischen Problemen mit einem Tag Verspätung

Freitag, 15 März 2024 das Urban Update. Ich bin Jörg Wachsmuth.

 

Wie jeden Freitag, auch heute. Der Blick auf die Deutschen Urban Charts und hier sind die Top 3 und es hat sich wieder einiges getan. Von der 8 auf die 3 in Woche 3 geht es für Jennifer Lopez featuring Latto – aus dem aktuellen Album „This is me…now“ – Can’t Get Enough heißt die Single. Wir haben es als Album der Woche bei PELI ONE vorgestellt. Auf der 2 finden wir in dieser Woche die 3 der Vorwoche zum vierten Mal dabei Tyga mit The Sensei und auf der 1 die 2 der Vorwoche in Woche 3 Kanye West, Ty Dolla $ign ft. Rich the Kid und Playboy Carti und Carnival. Soweit die Top 3 der Deutschen Urban Charts. Die gesamten Deutschen Urban Charts zum Nachlesen wie immer auf rap2soul.de, dem Urban Music Portal.

 

Shirin David bekommt eine eigene Doku Serie auf Netflix. Das wurde gestern Abend bei einem Netflix Event bekannt. Der Tagespiegel hat sich dazu geäußert und geschrieben, dass Shirin David sich ein Jahr lang von Netflix hat begleiten lassen. Es gibt Einblicke in das Tour-, Privat- und Familienleben der 28 jährigen Rapperin. Wann genau die zehnteilige Serie ins Programm kommt, steht allerdings noch nicht fest. Bekannt ist nur, dass die Serie zeitnah erscheinen soll. Es war eine neue Erfahrung, ein Team so nah an mich heran zulassen auch an meine Familie, hat Shirin David dazu gesagt.

 

Cardi B hat heute eine neue Single rausgebracht. „Enough (Miami)“ heißt sie und zeigt im Video wieder ihren High End Lifestyle, den sie gerne zur Schau stellt. Den Song hat sie tagelang auf TikTok angeteasert und nun hat sie ihn veröffentlicht und es ist die Ankündigung ihres neuen Albums, dass auf ihr 2018 mit einem Grammy ausgezeichnetes Debüt „Invasion of Privacy“ folgen wird. Billboard berichtet, dass der Track am Mittwochabend auf einem Zoom Meeting für eine Gruppe von Radiomoderatoren, DJs und Medien Insidern (allerdings nur in den USA) vorgestellt wurde. Und dabei soll Cardi B gesagt haben, ich hoffe, dass er euch gefällt „im Moment habe ich das Gefühl, dass wir uns in einem Zustand der Musik befinden, in dem ich nicht mehr weiß, was die Leute mögen,“ so Cardi B bei der Veranstaltung. „Ich komme aus der Welt des Striptease, also mache ich gerne Clubbanger, ich mache gerne lustige Musik,“ so die 31 jährige weiter, versprach dann auch gleich, dass sie nach einer kleinen Pause, die sie gemacht hat, mit der nächsten Ankündigung, die kommen wird, nicht eine Single, sondern ein neues Album präsentieren möchte.

(Das Skript wurde mit Hilfe einer KI erstellt) – Das Urban Update auf  Radio PELI ONE Montag bis Freitag ab 7:30 Uhr

 

Und hier ist der PODCAST

 

Über Jörg Wachsmuth 734 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.