Urban Update vom 13. Juni 2024

Heute im Urban Update: Alles Diss-Tracks von Kendrick Lamar und Drake auf Tape +++ Auktion: 300 Sneakers von Rick Ross kommen unter den Hammer +++ 50 Cent über KI-erstellte 50er-Jahre Style von Windows Shopper (13.06.2024)

Donnerstag, 13 Juni 2024 das Urban Update ich bin Jörg Wachsmuth

 

Die nächste Runde im Beef zwischen Drake und Kendrick Lamar ist am Start, hat aber nichts mit den beiden direkt zu tun, sondern mehr mit der Idee eines Unternehmers. Der hat nämlich die Idee gehabt, die Disstracks zwischen Kendrick Lamar und Drake auf einer Kassette zu packen und zu veröffentlichen und sie als Sammlerstück zu verkaufen. Das heißt, es gibt quasi jetzt das Mixtape zu den Disstracks, das Bild dieser attraktiv verpackten Kassette, wurde auf Twitter gepostet, allerdings stellte sich heraus, dass sie auf einer Website schon für weniger Geld erhältlich ist. Drake hatte letztes Jahr mit First Person Shooter einen Erfolg gelandet, der auch eine Seitenhieb auf Kendrick Lamar enthielt. Daraufhin antwortete Kendrick mit seinem eigenen Feature Vers auf Like to Dead von Metro Boomin und Future, es folgten weitere Tracks wie Family Matters und Taylor Made Freestyle und Meet The Grahams. Dann kam Kendrick Sit Not like US, der scheinbar den Kampf beendete. Der Song Taylor Made Freestyle wurde inzwischen allerdings von den Plattformen entfernt, da er eine Unterlassungserklärung der Tupac Erben wegen der unerlaubten Verwendung von Tupac Stimme erhielt. Die wurde mit Hilfe von KI erzeugt und in den Track reingesetzt. Das bisher letzte Angebot von beiden Seiten ist This is the hard part Six. Ja, und damit gibt es alle Disstracks quasi jetzt auf einem Tape, ein Mixtape und der Preis liegt wohl bei $16, wenn du es als günstig kaufst, aber es gibt auch Versionen für $199, 99.

 

Rick Ross wird Dinge versteigern aus seinem persönlichen Besitz. Die Versteigerung Push it to the Limited Luxury and Lifestyle von Rick Ross findet in Zusammenarbeit mit dem Creative Collective Innerwork City statt und dem Boss Up Grand. Dabei werden 800 persönliche Gegenstände von Ross versteigert, deren Erlös an Unternehmer mit Zuschüssen gespendet wird. Ross möchte auf diese Weise anderen helfen, ihren Einfluss zu beschleunigen und ihre Geschäftsinitiativen voranzutreiben inspiriert wurde er dazu von Pharrell Williams und will damit nicht nur seine Fans erreichen, sondern auch die Gemeinschaft unterstützen, die ihn unterstützt hat und bei dieser Auktion können Interessenten Designerkleidung, Kunstwerke, Plakate oder andere einzigartige Luxusgüter erwerben. Zudem bietet Ross auch 300 Paar Sneakers aus seiner umfangreichen persönlichen Sammlung an. Die Versteigerung wird von Juliens Auctions in Los Angeles durchgeführt und findet noch in diesem Monat statt, der 26 bis 28. Juni 2024 ist als Termin genannt.

 

Vielleicht hast du es mitbekommen, da sind einige Versionen von HIPHOP Titeln erschienen, die im Fünfzigerjahre Stil durch eine KI verändert worden sind, unter anderem 50 Cents Track, Windows Shopper, der ursprünglich aus dem Soundtrack zum Film Get Rich or die tryin entstammt und einer gewissen Flow hat, wurde in eine solche 50 Jahre Version verwandelt. Es gibt das übliche Zahnpasta Lächeln, auf dem Schwarz weiß Cover, in diesem Fall von 50 Cent, und statt den Hip Hop Beats eine Big Band im Hintergrund und auch der Flow ist ein bisschen weg aus dem ganzen und das ist alles ja etwas 50er mäßig, also 50er Jahre mäßig was 50 Cent da von sich gibt und der selbst ist auch richtig begeistert von seiner KI Variante. Und feiert sie ein wenig selbst, hat er sie ja auch bei seiner Social Media Kanäle geteilt. Und sein Kommentar dazu Jo dieser KI ****** ist verrückt.

 

(Das Skript wurde mit Hilfe einer KI erstellt) – Das Urban Update auf  Radio PELI ONE Montag bis Freitag ab 7:30 Uhr

 

Und hier ist der PODCAST

Über Jörg Wachsmuth 871 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.