Usher überrascht Fans mit Club-Auftritt nach Festival-Absage

Usher überraschte enttäuschte Fans mit einem Überraschungsauftritt in Las Vegas, nachdem sein Lovers & Friends Festival in letzter Minute abgesagt worden war. Hoffentlich finden seine geplanten Konzerte in Deutschland 2025 statt.

Usher (Foto: Timothy Saccenti)
Usher (Foto: Timothy Saccenti)

Nach der Ankündigung, dass die Show aufgrund des schlechten Wetters nicht stattfinden kann, entschied der King of R&B, dass die Show weitergehen muss. Naja, irgendwie schon. TMZ berichtet, dass Usher einen improvisierten Auftritt im Jewel Nightclub Aria Hotel and Casino hatte, um ein paar Hits zu spielen

Viele Fans waren enttäuscht, nachdem sie nach Las Vegas gereist waren und für Festivaltickets bezahlt hatten, nur um zu erfahren, dass alle Auftritte abgesagt wurden. Einige Leute konnten Ushers Clubauftritt sehen, waren aber trotzdem enttäuscht.

„Ich bin von Tokio nach Las Vegas geflogen, um das Lovers and Friend-Konzert zu besuchen, und 12 Stunden vor der Veranstaltung wurde es abgesagt. Ich kann nicht glauben, dass ich über $500/Nacht für ein Hotel ausgegeben habe. Usher hat gestern Abend nicht einmal bei der Clubveranstaltung im Jewel gesungen“, kommentierte ein X-User.

Dieses Festival scheint immer ein paar Probleme mit seinen Plänen zu haben. Nachdem Anfang des Jahres eine Liste mit Auftritten im Internet aufgetaucht war, meldeten sich mehrere Künstler in den sozialen Medien und behaupteten, die Schecks seien nicht eingelöst worden. Zu diesen Stars gehörte auch die Königin des Hip-Hop-Soul, Mary J. Blige.

Übersetzt und bearbeitet mit Hilfe von KI u.a. DeepL.com

Über Jörg Wachsmuth 800 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.