Urban Update vom 10. Mai 2024

Heute im Urban Update: Blick auf die Deutschen Urban Charts +++ Kesha disst Diddy +++ Bone Thugs-N-Harmony kündigen Feiern zum 30. Geburtstag an (10.05.2024)

Freitag, 10. Mai 2024. das Urban Update ich bin Jörg Wachsmuth.

 

Immer am Freitag unser Blick auf die Deutschen Urban Charts also auch heute. Kalenderwoche 19 was hat sich getan? Die 1 der Vorwoche, jetzt nur noch auf der 3 zu finden, Cardi B und Enough (Miami) in Woche 6, neu in den Top 3 dabei Kehlani und After Hours. Springt in Woche 3 von der 6 auf die 2 und noch einen größeren Sprung legt die neue Nummer 1 hin, Nina Chuba von der 8 auf die 1 in Woche 2 mit ihrem neuen Song Nina, das war der Blick auf die deutschen Urban Charts. Zum Nachlesen wie immer im Black Music Portal auf unserer Partnerseite rap2soul.de.

 

Die Sache mit P. Diddy und dem Sexskandal, wir haben darüber berichtet, so wie den Razzien in Miami und LA in seinen Häusern nimmt weiteres Ausmaß an. Jetzt hat die RnB- und di Popsängerin Kesha ihren Diddy Diss verdoppelt und sagte, dass ihre Änderung des Songs Tik Tok (von 2010) hier ist, um zu bleiben, und sie sagt auch ihren Fans, sie sollen den Text auswendig lernen, sie will ihn bei ihrem kommenden Konzert einfach mal hören. Ein Fotograf traf die Sängerin am Donnerstag vor dem LAX, also dem Flughafen von LA und sprach mit ihr über ihre Entscheidung, Diddy in den Schatten zu stellen, einschließlich der ewigen Änderung des Textes des Popklassikers von Feeling Like P. Diddy zu F. Wort, P. Diddy, wie sie es in den letzten Monaten getan hat und auch beim Coachella vorgetragen hat. Kesha sagte, dass sie die Änderung vornehme, weil sie weiß, was sie glaubt und sie ist zuversichtlich, dass sie richtig ist. Und sie sagt auch, dass sie möchte, dass die Fans die Texte bei ihrem kommenden Konzert schreien. Übrigens hat P. Diddy selbst die Anschuldigung gegen ihn vehement bestritten und auch zu Kesha gab es bisher keine Äußerung von Diddys Seite.

 

Freuen dürfen sich Bone Thugs-N-Harmony Freunde, zumindest dann, wenn sie in Amerika sind. Bone Thugs-N-Harmony haben zur Freude ihrer Fans nämlich verraten, dass sie zur Feier ihres 30 jährigen Bestehens wieder zusammenkommen werden. Auf Instagram teilte Layzie Bone am Dienstag vor den Fans die Neuigkeit, obwohl er noch gar nicht genau wusste, ob das eine Wiedervereinigung, ein Liveauftritt, ein neues Album oder beides beinhaltet. Wir feiern jetzt 30 Jahre, sagte er in dem Video der 23. Juni 1994 ist der Tag, an dem Thuggish Ruggish Bone herauskam. Das Feier wir, 30 Jahre, Jetzt wisst ihr, dass ihr eure Bone und Biggies habt. Ihr habt Eure Tupacs und eure Mariah Careys und JDs und Bow Wows. Wir haben uns mit vielen Leuten vermischt und verjüngt und jetzt zum 30 jährigen Jubiläum machen wir das wieder.

(Das Skript wurde mit Hilfe einer KI erstellt) – Das Urban Update auf  Radio PELI ONE Montag bis Freitag ab 7:30 Uhr

 

Und hier ist der PODCAST

Über Jörg Wachsmuth 800 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.