All-Time-Download Charts: „Poker Face“ von Lady Gaga ganz oben

Lady Gaga hatte bsiher schon einige große Hits, doch in Deutschland auf lange Sicht ganz besonders erfolgreich war bzw. ist ihr Song „Pokerface“. In den All-Time-Download Charts schlägt „Pokerface“ alle anderen Lieder.

Bei den Alben dagegen setzt sich Peter Fox gegen Lady Gaga durch. Sein Album „Stadtaffe“ wurde extrem oft heruntergeladen. Mit Amy Winehouse auf Platz drei und Michael Jackson auf Platz 4 der am meisten heruntergeladenen Musikalben in Deutschland ist Black Music offensichtlich stark bei den Online-Käufern von Musik gefragt.

Über das aktuelle Ranking schreibt media-control:

>>Als erste lebende Person zehn Millionen Freunde auf Facebook sammeln? Dieses Kunststück bringt nur Popstar Lady Gaga fertig. Doch die US-Popsängerin hat noch mehr Rekorde zu bieten: Ihr Ohrwurm „Poker Face“ ist in Deutschland der am häufigsten heruntergeladene Song in der All-Time-Hitliste von media control.

Auf Platz zwei des Rankings, das alle Download-Käufe seit Anfang 2006 berücksichtigt, landen Timbaland und OneRepublic mit dem „Keinohrhasen“-Hit „Apologize“. An dritter Stelle meldet sich Lena Meyer-Landrut. „Satellite“ wurde zwar erst Mitte März 2010 veröffentlicht, behauptete sich aber wochenlang an der Spitze der Charts.

DJ Ötzi & Nik P. lassen „Ein Stern (der deinen Namen trägt)“ funkeln und sorgen auf Position vier für Partystimmung. Rang fünf sichern sich Gossip mit „Heavy Cross“.

LP-Downloads: Peter Fox vor Lady Gaga

Bei den LP-Downloads überbietet ein deutscher Künstler die ganze internationale Konkurrenz: Für seinen Longplayer „Stadtaffe“ pausierte Peter Fox bei Seeed für kurze Zeit und sichert sich jetzt die Krone des All-Time-Rankings.

Als wäre eine Spitzenposition nicht schon genug, setzt sich Lady Gaga direkt an die Fersen des Berliners und reiht sich mit „The Fame“ auf der Zwei ein. Bronze bekommt Amy Winehouse mit „Back To Black“.

„King Of Pop“, das Best-of-Album von Michael Jackson, schiebt sich bis an die vierte Stelle vor. US-Popgöre Pink beschließt mit ihrem „Funhouse“ die Top Five.<<

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.