Tupac-Biopic: Wir verlosen 3 Exemplare fürs Heimkino

Es war überfällig: Seit Langem wartete die Hip-Hop-Welt auf die filmische Nachzeichnung des Lebens von 2Pac. Auch vor dem Hintergrund, dass es schon längst eine Biografie von The Notorious B.I.G. gibt und diese sogar schon im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurde (und einen Grund lieferte, sogar RTL.2 einzuschalten). Im Frühsommer dieses Jahres kam dann „All eyez on me“ in die deutschen Kinos. Weil das Biopic nicht unbedingt, den hiesigen Mainstream bediente, lief der Film in großstädtischen Kinos oft in der Spätvorstellung – was den Vorteil hatte, dass man ihn ungestört von Popcorn-fressenden Sitznachbarn verfolgen konnte.

Und nun richten sich wieder alle Augen auf den ikonischen Rapper von der Westküste, der nach seinem Tod wesentlich mehr Tonträger verkaufen konnte als zu Lebzeiten. „All eyez on me“ ist am 9. November auf DVD und Bluy ray erschienen, und allein aus dokumentarischen Gründen dürften sich auch die East Coast- und die No Coast-Fraktionen freuen, wenn sie das Biopic auf dem Gabentisch erspähen sollten. Tupacs  Songs (z. B. die Hits „California love“, „Me against the world“, „Dear Mama“) sind Klassiker und natürlich im Film zu hören, der sich aber vor allem auf den Werdegang des Rappers beschränkt. Zugleich liefert die Produktion wichtige Eindrücke von der Arbeit sogenannter Gangsta-Rap-Label in den 1990er-Jahren: In Deutschland hält sich aus Unkenntnis der amerikanischen Waffengesetzgebung noch immer das Vorurteil vom poetisch begabten Sprechsänger, der mit der AK 47 im Cabrio durch L. A. cruist. Vielmehr waren die Plattenfirmen eine Möglichkeit, Drogengeld anzulegen und Profite zu legalisieren, um sie zu maximieren. Wie brutal es oft zuging, zeigt „All eyez on me“ in drastischen Bildern.

Ein Leben voller Ruhm, Glück, Konflikte und Gewalt

Vor allem aber wird die Lebensgeschichte von Tupac Amaru Shakur detailreich geschildert und von Demetrius Shipp Jr. glaubwürdig gespielt. Ein Leben voller Ruhm, Glück, Konflikte und Gewalt. Aufgewachsen in den Straßen New Yorks und hineingeworfen in eine oft ungerechte Welt. Schon früh experimentiert der Heranwachsende mit Rap, um seinen Erfahrungen als junger schwarzer Mann Ausdruck zu verleihen. Pacs Erfolg und plötzliche Berühmtheit leiten jedoch gleichzeitig seinen Untergang ein: Neben dem Glamour mahnen die Knastzäune. Als Tupac nach seiner Entlassung zu Death Row Records geht und das Doppelalbum „All Eyez on me“ veröffentlicht, hat er die Herzen der weltweiten Hip-Hop-Gemeinde endgültig erobert. Er wird überall geliebt, auch viele Jahre nach seinem viel zu frühen Tod (der Künstler erlag 1996 in Las Vegas den Folgen eines Drive-by-Shootings). Seine Musik ist heute weit mehr als nur Kult, sie ist zum Bestandteil des American Songbook geworden. Sein Name 2Pac symbolisiert Hoffnung und Unterdrückung, Aufstieg und Abstieg in einem.

Wir verlosen 3 DVDs von „All eyez on me“. Wenn Ihr uns auf der Facebook-Seite von rap2soul. de ein Like gebt, seid Ihr in der Lostrommel!

„I’m not saying I’m gonna change the world, but I guarantee that I will spark the brain that will change the world.“
– Tupac Shakur –

 

Ausstattung (DVD):
Bildformat: 2.39:1 in 16:9
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.1, Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 5.1, Deutsche
Untertitel für Hörgeschädigte
Land/Jahr: USA 2017
FSK: ab 12 Jahren freigegeben
Länge: ca. 134 Min.
Extras: „Wie ich Tupac wurde“ (ca. 9 Min.), Demetrius-Shipp-Jr. – Raw Audition Tape (ca. 5 Min.), Trailer
Deutsch (ca. 3 Min), Trailer Englisch (ca. 3 Min)
Kauf-EAN: 4011976898283

Ausstattung (Blue-ray-Disc):
Bildformat: 2.39:1 in 16:9
Tonformat: Deutsch DTS-HD High Resolution 5.1, Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch DTS-HD High
Resolution 5.1, Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte
Land/Jahr: USA 2017
FSK: ab 12 Jahren freigegeben
Länge: ca. 140 Min.
Extras: Interviews (ca. 17 Min.), Legenden sterben niemals – The Making Of „All Eyez on Me“ (ca. 27 Min.),
„Wie ich Tupac wurde“ (ca 9 Min.), Diskussionsrunden (ca. 35 Min.), Deleted Scenes (ca. 9 Min.),
Demetrius-Shipp-Jr. – Raw Audition Tape (ca. 5 Min.), Trailer Deutsch  (ca. 3 Min), Trailer Englisch (ca. 3 Min)
Kauf-EAN: 4011976340287

Über Torsten Fuchs 523 Artikel

Torsten Fuchs ist ein Experte der Black Music und bereits früh als Redakteur zu rap2soul gekommen. Torsten schreibt CD-Kritiken für mehrere Magazine. Als Moderator war er für JAM FM tätig, zuvor war er auch bereits bei Radio PSR und als Showhost bei MDR Sputnik. Torsten Fuchs ist Mitglied beim Preis der Deutschen Schallplattenkritik e.V. in der Jury für „Hip Hop, Soul, R&B“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.