Auf dem Handy Internetradio ohne Netzanbindung hören

Veröffentlicht in News von am 13. September 2009 1 Kommentar

Wenn von Internetradio die Rede ist, wird zwar oft noch Webradio gesagt, doch besonders für die mobile Nutzung von Onlineradios gilt: Immer öfter werden spezielle Programme genutzt, um Radio zu hören.

Gerade erst wurde vom Hightech-Verband BITKOM die beeindruckende Zahl von 16 Millionen Hörern von Internetradios vermeldet. Neben klassischen Radioprogrammen und Musikstreams wie unserem rap2soul RADIO Black Music Stream erfreuen sich individuell abgestimmte Streams großer Beliebtheit.

Die Hamburger Radiopark GmbH & Co. KG spricht im Zusammenhang mit ihren neuen Plänen nun davon, “neue Maßstäbe in der mobilen Welt” zu setzen. “Eine weltweit neue Technologie garantiert höchste Klangqualität und Aktualität ohne die Notwendigkeit einer permanenten Netzanbindung. So kann der Handynutzer sein persönliches Lieblingsprogramm immer und überall hören – die Inhalte werden durch kurze Updates übertragen und auf den Geräten zwischengespeichert”, schreibt die Firma in ihrer aktuellen Pressemitteilung.

Die Innovationsstiftung Hamburg unterstützt die Entwicklung des des Radioland Handy-Clients. Über die unterstützten Plattformen steht in der Presseinformation: “Radioland setzt mit seiner patentierten Technologie auf Smartphones der neuen Generation, Geräte mit z.B. Android, Symbian, Apple oder Windows Mobile Betriebssystemen und ausreichend großer Speicherkarte. Ab dem 12. Oktober stattet Radiopark erstmalig das neuen Google Handy, das HTC Magic, mit seinen Musikprogrammen aus.”

Ein wenig Geduld braucht Ihr noch, bevor Ihr die Applikation ausprobieren könnt. Ab dem 12. Oktober 2009 soll es möglich sein, die Anwendung aus dem Android Market kostenlos downzuloaden und drei Lieblingskanäle abonnieren. Registrierten Nutzern soll das vollständige Programmbouquet auf www.radioland.de zur Verfügung stehen, das man jetzt schon im Web genießen kann. “Von reinem Soul über Smooth Jazz bis hin zum Schlager-Sender ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei”, verspricht Geschäftsführer Arndt-Helge Grap.

Das Angebot auf www.radioland.de kann sich wirklich sehen lassen. Für Black Music Fans sind einige Kanäle dabei.

Tags: , , , , , ,