Hecklah & Coch – Glänzend

Es sind Harte Texte die sich auf dem neuen Longplayer von Hecklah & Coch finden, so steht es zumindest auf dem Cover von „Glänzend“. Von glänzender Qualität ist das Album-Cover: Schmuckfarbe Gold.

Sie sind „Zurück“, seit 1996 im Biz, rappen sie auf Deutsch, weil ihr Englisch zu schlecht war um Texte zu verfassen. 18 Tracks finden sich auf dem Longplayer, der auf TVT Europe erschienen ist. Die erste deutschsprachige Produktion, das erste Deutschrap-Werk bei dem in Berlin ansässigem Ableger des amerikanischen Hip-Hop-Kultlabels, bei dem u.a. auch Pitbull gesignt ist.

Die Single „Wir reißen den Club ab“, präsentiert Rapper Sido als Gast, er ist der bekannteste, aber nicht der einzige. Ein Liebeslied an die Heimat „Berlin“, „Glänzend“ ist ein schönes Werk Deutscher Hip-Hop. Herrlich!

Künstler: Hecklah & Coch | Album: Glänzend | Label: TVT Europe | VÖ: 23. November 2007 | Album des Monats: Dezember 2007

Über Jörg Wachsmuth 682 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und ist aktuell Moderator von Radio BHeins in Potsdam. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.