Beyoncé – I Am… Sasha Fierce

Unsere Lieblings-R&B-Sängerin ist zurück. Das neue Album von Beyoncé Knowles fanden wir heuten in der Post. Höchste Zeit also, das Werk vorzustellen. „I Am… Sasha Fierce“ ist eine Doppel-CD geworden.
Das war die erste Überraschung die sich in dem Mund des rap2soul-Redakteurs formte. Ein Doppel-Album bedeutet normalerweise eine große Menge an musikalischem Material. Viele Songs, viele Tracks. Bei Beyoncé ist es nicht der Fall. Die erste CD enthält gerade einmal 6 Tracks und auf der zweiten CD sind es sogar nur fünf Lieder.

Relativ wenig. Wo ist das Geheimnis des Albums das die Hit-Singles „If I Were A Boy“ und „Single Ladies (Put A Ring On It)“ beinhaltet?

Der Nachfolger zu dem 2006 veröffentlichten „B´Day“ steht für den Yin-und-Yang-Balanceact, den Beyoncé jeden Tag in ihrem da sein als Star macht. Fast intim zeichnet „I Am…“, die erste CD sich durch Balladen aus. Auf CD zwei verwandelt sich die schüchterne Beyoncé in die feurige „Sasha Fierce“ und haut mit Uptempo-Dancetracks ordentlich rein.

Sasha Fierce ist der Alter Ego von Beyoncé, der übernimmt wenn es an die Studioarbeit oder auf die Bühne geht. Zum Selbstschutz hat sie sich diese Figur erdacht, sie will Beyoncé sein, wenn das Make Up ab ist und die Scheinwerfer aus.

Wir haben drüber gesprochen. Der Song „Disappear“ wurde von der britischen Songwriterin Amanda Ghost beigesteuert, er erinnert Beyoncé immer ein wenig an die Beatles. Bei „Satellites“ und „Ave Maria“ wird die klassische Arie in die Neuzeit übertragen.

Weiter zu CD 2. Sasha Fierce ist bootylicious, ist ein Partygirl. In „Single Ladies (Put A Ring On It)“ geht es um die persönliche Selbstbestimmung. Der Uptempo-Song „Radio“ erzählt von der Kindheit der Beyoncé.

Ein Ding, das mich verwirrt, warum sind elf Songs auf zwei CDs verteilt. Ich rätsle weiter, freue mich aber trotzdem über das neue Album. Je nach Stimmung bekomme ich nun Beyoncé aka Sasha und mache Party oder werde mit ihr persönlich ganz beruhigt. Das neue Album von Beyoncé wird sicher wieder ein Erfolg, zumal es noch eine Deluxe-Edition mit weiteren Titeln gibt. Sie ist zurück!

Künstler: Beyoncé | Album: I Am…Sasha Fierce | Label: Columbia / Sony BMG | VÖ: 14. November 2008

Über Jörg Wachsmuth 796 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.

4 Kommentare

  1. so eine dumme rezension hab ich schon lange nicht mehr gelesen. ist dochklar und ersichtlich warum die 11 songs auf 2 cds verteilt sind!! weil es eben ganz klar gemacht werden soll, dass es twei verschiedene „Persönichkeiten“ sind, eben 2 künstlerinnen, sasha fierce und beyonce! sagst du doch selbst undd ann fragst du wieso es so ist. dumm..

  2. Warum das Album auf zwei CDs verteilt ist, ist schon klar. Vielmehr wollten wir die Enttäuschung über die geringe Anzahl von Liedern ausdrücken. Wenn ich oft bis 20 Tracks auf einer CD habe, dann sind 11 Tracks auf zwei CDs schon sehr wenig.
    Etwas mehr Musik hätten wir dann schon erwartet.

10 Trackbacks / Pingbacks

  1. I Am…Sasha Fierce: Beyoncé mit guten Chancen auf Top-Position in US-Charts | rap2soul
  2. Welcher Song wird nächste Beyoncé Single? | rap2soul
  3. Beyoncé steigt auf Platz 1 in die US Album Charts ein | rap2soul
  4. Kanye West vergleicht Beyoncé mit Tina Turner | rap2soul
  5. Beyoncé - I am…Sasha Fierce [Deluxe Edition] (weitere Kritik) | rap2soul
  6. Review / CD-Kritik: "Human" von Brandy | Album des Monats | rap2soul
  7. Beyoncé beginnt Tour 2009 in den USA in New York | rap2soul
  8. Film "Obesessed" mit Beyoncé | Kinostart in Deutschland im August | rap2soul
  9. CD-Kritik / Review: "Fantasy Ride" von Ciara | Album des Monats | rap2soul
  10. Black Music News im Überblick | rap2soul empfiehlt die besten News bei anderen Websites | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.