rap2soul-WEBschau: Die Black Music Headlines für den 21. Januar 2009

Heute, aus technischen Gründen, später als gewohnt. Keine Angst, im Gegensatz zu Sat 1 und Pro7 in Berlin, wird bei rap2soul nicht gestreikt. Die rap2soul-WEBschau bringt täglich die neusten Schlagzeilen aus dem ganzen Spektrum der Black Music: von Rap bis Soul. Kurzmeldungen zusammengestellt von der rap2soul-Redaktion. Schneller Überblick und kurz verlinkt.

Bushido ist die Nummer eins. Der Rapper hat es geschaft in den Charts und Jitparaden des landes wieder die Spitzenposition zu erobern. Diesmal mit der Live-Version seines „Heavy Metal Payback“ Albums. Die live CD und DVD beinhaltet Aufnahmen und Mitschnitte des Gratis-Konzerts im Herbst 2008 in der Berliner O2-World. rap.de

Neues D´Angelo Album im Sommer, er will mit Prince arbeiten. Das ist fast eine Hitgarantie. Auf seinem neuen Album „James River“ soll ein Song mit Prince sein. Die CD enthält außerdem Zusammenarbeiten des Soulsängers mit Raphael Saadiq, Mark Ronson und Roy Hargrove. Auch Cee-Lo Green ist mit von der Partie. soulsite.de

Snoop Dogg benötigt ein Visum für England. Bekommt es aber nicht. Seit er 2006 einen Tumult am Flughafen Heathrow verursachte hat er im Land der Queen quasi Hausverbot. Nun bittet er seine Kollegen um Hilfe, so meldet es Jam fm. jamfm.de

 

1 Trackback / Pingback

  1. rap2soul-WEBschau: Die Black Music Headlines für den 10. Februar 2009 | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.