rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 2. Juli 2010

rap2soul Box webschauDie rap2soul-WEBschau bringt täglich die neuesten Schlagzeilen aus dem ganzen Spektrum der Black Music: von Rap bis Soul. Kurzmeldungen zusammengestellt von der rap2soul-Redaktion. Schneller Überblick und kurz verlinkt.

Jetzt wird das Gericht entscheiden. Der Hit „Stronger“ von Rapper Kanye West soll geklaut sein. Was das bedeuten kann, hat Bushido in Deutschland vorgemacht. Erhebliche Geldstrafen und die Vernichtung von CDs. In den USA wird es härter. Der Song soll dem Label als Demo zugekommen sein, wurde dann von Kanye West veröffentlicht. mtv.de

So geht es auch, und der R&B-Superstar hilft. K Michelle hat sich den Respekt von R. Kelly ersungen. Jetzt produziert er die neue Single „Can’t Do This“. Für das Debütalbum „Pain Medicine“ ist Kelly auch als Produzent im Gespräch. soulsite.de

Hip Hop Veteran Scarface von den Geto Boys greift im Kampf gegen illegale Musik-Downloads ein. Den Mutterfickern soll das Handwerk gelegt werden, so Scarface im Interview, geht nicht an, das hier weiter Musik im MP3-Format geklaut wird. rap.de

Aufsehen dank Bravo. Rapper Kay One soll Sex mit seiner Lehrerin gehabt haben. Der Junge ist seit 2007 beim Bushido-Label unter Vertrag. Und jetzt zurück zum Thema: Sex ja, aber zu einem Zeitpunkt als Kay One nicht mehr Schüler der Schule war und die Lehrerin war im Praktikum und nur kurz an seiner Penne. promiflash.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.