Rapper Sido singt nur für Carmen

Der Berliner Masken-Rapper Sido meldet sich heute mit der zweiten Auskopplung aus seinem aktuellen Album zurück in den Plattenläden. Nach der Doppel A Seiten Single „Augen Auf / Halt dein Maul“ haut Sido, der Strassenjunge ausm Block den ultimativen Sommerhit 2008 unters Volk!

Rapper Sido (Foto: Label)
Rapper Sido (Foto: Label)

Nach Sarah kommt Carmen! Carmen steht nicht auf HipHop, Carmen steht auf Stevie B.

Für sie hat Sido sogar sein Talent zum Singen entdeckt! Was dann auch zu erstaunlichen neuen Eindrücken für die Ohren führt. „Für dich würde ich sterben, Carmen!!!“ so rappt, singt Sido.

Das Video dazu wurde auf Mallorca abgedreht und rotiert Powerplay garantiert auf MTV und VIVA.

Neben der Original Version vom Album, die vom Produzenten Team Paul NZA & Marek Pompetzki produziert wurde, gibt es noch einen fetten Remix von den Goofiesmackerz aus München.

„Glaub‘ mir eines Tages, hol‘ ich dich da raus!“ heißt es im Text, für den Sido-Fan gilt es als Aufforderung, die Single beim Plattendealer zu bestellen. Mehr zu Sido und „Freundin“ Carmen findet sich auf sido.de

Über Jörg Wachsmuth 633 Artikel
Jörg Wachsmuth gehört zu den beiden Gründern von rap2soul. Er ist Chefredakteur des Portals. Wachsmuth gehörte zur OffAir-Crew von Kiss FM Berlin, war von 1994 bis 2005 Moderator und Redakteur bei Radio Jam FM und später als Moderator von Radio BHeins in Potsdam (2015 - 2018). Aktuell ist er Chef und Morgenmoderator bei PELI ONE - Dein neues Urban Music Radio. Der ausgebildete PR-Berater und Journalist ist auch Mitglied der Jury 25 "Soul, R&B und Hip Hop" beim Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V.