Blick auf die Deutschen Charts

rap2soul Box chartsIn den USA ist Keri Hilson schon etwas länger erfolgreich, aber in Deutschland war die R&B-Sängerin bisher noch nicht so bekannt. Einen großen Schub hat ihre Karriere mit Blick auf Deutschland mit Sicherheit am vorigen Donnerstag beim Finale von POPSTARS erhalten, wo Keri Hilson vor großem Publikum live auftreten konnte. Die Gewinner der aktuellen Staffel sind als Some & Any mit „Last Man Standing“ natürlich ebenfalls platziert.

Ihre Single „I Like“ aus dem Album „In A Perfect World“ erreicht nun Platz 1 der Deutschen Single Charts, wo eine Woche zuvor noch Aura Dione glänzte. Bei den Deutschen Album Charts gelingt Alicia Keys mit „The Element Of Freedom“ ein guter Einstieg.

Media Control schreibt über die Deutschen Charts diese Woche im Pressetext:

>>Vielen ist Keri Hilson aus dem „Zweiohrküken“-Soundtrack oder ihrem Live-Auftritt beim „Popstars“-Finale am 10. Dezember bekannt. Jetzt stürmt die R’n’B-Sängerin mit ihrem Ohrwurm „I Like“ auch die media control Single-Charts. Der Titel katapultiert sich aus dem Stand an die Spitze des Rankings und verdrängt Aura Dione vom Platz an der Sonne.

Die „Popstars“-Gewinner Vanessa Meisinger und Leonardo Ritzmann alias Some & Any. sind ebenfalls neu dabei und debütieren mit „Last Man Standing“ auf Rang 16.

Weitere Neueinsteiger präsentieren sich weihnachtlich: Die Pet Shop Boys beziehen mit „Pet Shop Boys Christmas“ auf Platz 35 Stellung, während George Michael mit dem „December Song“ auf der 37 landet.

Höchstplatzierter Weihnachtssong ist „Last Christmas“ von Wham!, der kurz vor dem Fest der Liebe noch einmal von 18 auf 14 steigt.

Auf Platz zwei treffen sich wie in der Vorwoche The Black Eyed Peas mit „Meet Me Halfway“. Bronze geht an die vormalige Nummer eins Aura Dione mit ihrem Titel „I Will Love You Monday (365)“.

Alicia Keys höchste Neueinsteigerin in den Album-Charts

In den Album-Charts ist Alicia Keys ganz in ihrem Element. Ihr fünftes Studioalbum „The Element of Freedom“ schießt von null auf 15. Freuen darf sich auch Michael Hirte: Der „Supertalent“-Gewinner aus dem vergangenen Jahr steigt mit seinen Alben „Einsamer Hirte und die schönsten Weihnachtslieder“ von Platz zehn auf vier und mit „Der Mann mit der Mundharmonika 2“ von Rang 78 auf 52.

An der Spitze gibt es wenig Veränderung: Ich + Ich führen das Feld mit „Gute Reise“ nach wie vor an. Platz zwei geht wie in der Vorwoche an Robbie Williams mit „Reality Killed The Video Star“. Einzig Lady Gaga kann einen Platz gut machen und klettert mit „The Fame“ von der Vier auf die Drei.<<

1 Trackback / Pingback

  1. Tweets die Deutsche Charts: Keri Hilson und Alicia Keys sind sehr erfolgreich | rap2soul erwähnt -- Topsy.com

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.