R. Kelly im Doppelpack

Ein weiteres Mal in seiner langjährigen Karriere ziert Robert Kelly den aktuellen Titel des US-Magazins VIBE. Auf acht Seiten spricht er ehrlicher denn je über die Höhen und Tiefen seines Lebens: Von der Kindheit ohne Vater – dessen Namen er noch nicht einmal kennt – in ärmlichen Verhältnissen, bis zum Tode seiner Mutter 1993, als er selbst noch am Anfang seiner Laufbahn stand; von den aktuellen Verhandlungen und weiteren bis dato gut gehüteten Geheimnissen. Unter dem Motto „Höhen und Tiefen“ oder besser gesagt: ‚Party’ und ‚Inspiration’ kommt nun sein nächster Streich. Ganz im Sinne von OutKast, die ebenfalls mit einem Doppelalbum immerhin die Auszeichnung „Album des Jahres“ bei den Grammys 2004 gewonnen haben, kommt am 12. Juli 2004 „Happy People/U Saved Me”, einem Zweierpack mit je zehn Songs. “Happy People” für die sonnige Seite des Lebens – mit Liebesliedern und Dancefloor-Hits und “U Saved Me” die ehrliche Seite, nachdenklich und inspirierend. Passend zum Album wird auch die Doppel-A-Seiten-Single, die am 28. Juni 2004 erscheint, „Happy People/U Saved Me”, heißen. Zu beiden Songs wird es ein Video geben. „Happy People“ ist ein weiterer Step-Hit. Das Video kann unter http://www.r-kelly.com/ schon betrachtet werden. Jetzt bleibt zu R. Kelly nur noch, das Schlusswort des VIBE-Artikels zu sagen: „This is R. Kelly Land, where the absurd is ordinary and the real world is a galaxy far, far away.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.