„Day ’n‘ Nite“ ganz oben in den Official Dance Charts 2009

Das ist schon ein Ding: Ein Rapper schafft es an die Spitze der Official Dance Charts (ODC 50) 2009 von media control! Kid Cudi vs. Crookers waren mit ihrer Version von „Day ’n‘ Nite“ extrem erfolgreich. Da hat mancher Musikfan vermutlich gar nicht mitbekommen, dass es „Day ’n‘ Nite“ als richtigen Rap Song ebenfalls gibt. Das Musikvideo zur Rap Version ist übrigens ganz anders als das zur Dance Version.

Wie eng die Verbindung von Black Music und Dance Music derzeit ist, zeigt, dass auch der zweite Platz in den Official Dance Charts (ODC 50) 2009 von media control mit einem Black Music Star besetzt ist: R&B-Sängerin Kelly Rowland, bekannt vor allem von Destiny’s Child, singt den Text für „When Love Takes Over“ vom französischen DJ David Guetta.

Auf dem achten Platz ist David Guetta wiederum im Team mit einem Black Music Künstler erfolgreich: „Sexy Bitch“ von David Guetta feat. Akon. Damit ist David Guetta der einzige Künstler mit zwei Top 10-Platzierungen in den Official Dance Charts (ODC 50) 2009 von media control. Beide Hits stammen aus seinem Album „One Love„.

Zu weiteren Platzierungen schreibt media control im Pressetext: Die Bronzemedaille im Jahresranking geht an Big Ali feat. Dollarman mit dem Titel „Hit The Floor“. Auf Position vier tauchen bereits die ersten deutschen Künstler auf: Frauenarzt & Manny Marc lieferten mit „Das geht ab“ einen der meistgespielten Hits 2009 ab.

Die Plätze fünf und sechs belegen ebenfalls deutsche Interpreten. Der Leipziger DJ Rockstroh positioniert sich mit „Licht“ vor der Dance-Gruppe Cascada, die dahinter rufen: „Evacuate The Dancefloor“.<<

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. “Day ‘n’ Nite” ganz oben in den Official Dance Charts 2009
  2. rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 21. Januar 2010 | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.