rap2soul-WEBschau: Black Music News für den 5. August 2010

rap2soul Box webschauDie rap2soul-WEBschau bringt täglich die neuesten Schlagzeilen aus dem ganzen Spektrum der Black Music: von Rap bis Soul. Kurzmeldungen zusammengestellt von der rap2soul-Redaktion. Schneller Überblick und kurz verlinkt.

Nicki Minaj nennt den Namen ihres Albums, ist im Blog des TV-Senders BET zu lesen. Endlich, möchte man mit großer Erleichterung sagen. Seit einer ganzen Zeit schon wird Nicki Minaj als das heißeste Ding in Sachen Female Rap seit Beginn des Millenniums gefeiert. Dabei hat sie bisher noch kein Album veröffentlicht und erst vor nicht so langer Zeit erste Singles geliefert. In einem fast vier Stunden dauernden Chat auf Ustream verriet die Newcomerin endlich den Namen ihres ersten Albums: „Pink Friday“ erscheint am 23. September. Der Name bezieht sich darauf, dass in der Woche der Veröffentlichung der Freitag nach Thankgsgiving liegt. Am Black Friday beginnt in den USA das Weihnachtsgeschäft. Okay, aber die CD zu kaufen und dann bis zum 25. Dezember mit dem Auspacken zu warten, sollen wir nicht, oder?
bet.com

Ke$ha denkt über ihr zweites Album nach, ist auf MTV.com nicht nur zu lesen, sondern in einem Videointerview zu sehen. Ihr Debütalbum „Animal“ erschien zwar erst zu Beginn des Jahres und wir werden daraus bestimmt noch ein paar Singles bekommen. Doch Ke$ha wirkt in den Video-Schnipseln fast schon besessen vom Gedanken, mit der Arbeit an ihrem neuen Album zu beginnen. Da sich ihr Leben inzwischen verändert hat, werde sich auch ihr neues Album vom Debütalbum unterscheiden. Aber Jazz werde sie nicht machen, für Album Nummer drei kann sie sich aber sogar was in Richtung Country vorstellen. Wir freuen uns auf jeden Fall, dass Kesha sich offensichtlich noch so für ihre Musik begeistert und vom ganzen Showbiz-Rummel noch nicht genug hat.
MTV.com

Lil Wayne hat im Gefängnis viel Zeit, um seine Fanpost zu lesen, erfahren wir bei taletela.com. Dort wird über ein Interview des Rappers, das er am Telefon mit dem Sender Hot 97 führte, berichtet. Demnach sieht sein Tagesablauf im Gefängnis auf Rikers Island recht gemütlich aus: Mittags steht Lil Wayne auf, telefoniert ausgiebig, vor allem mit seiner Familie. Dann ist die Fanpost dran, dafür nimmt er sich vier bis fünf Stunden am Tag Zeit und ihm gehen die Briefe nicht aus. Nach dem Abendessen ist noch einmal Zeit zum Telefonieren.
taletela.com

will.i.am ist gegen das neue Michael Jackson Album, das Sony Music im November veröffentlichen möchte, lesen wir auf The Boombox. Wie das Blog berichtet, stört den Black Eyed Peas-Sänger, dass Michael Jackson das neue Album nicht absegnen kann. Michael Jackson war ein Perfektionist, argumentiert will.i.am, ohne seine Zustimmung sollte er Longplayer deshalb nicht erscheinen. Er wertet das als Zeichen mangelnden Respekts.
theboombox.com

Justin Timberlake zweifelt am eigenen Talent, wenn es um Musik und Film geht, erfahren wir auf Singersroom.com. Der Star ist angeblich unsicher, was seine Talente als Musiker und Schauspieler angeht. Seine Talente zum Einsatz zu bringen, sei der beste Teil, da würde er sich ganz auf die Kunst konzentrieren. Aber der Teil danach, wenn sich alle das Ergebnis ansehe und kommentieren sei schlimm.
Singersroom.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.