GROOVE ATTACK und AGGRO BERLIN-Mitbegründer ‚Spaiche‘ gründen das Label PUNCHLINE

rap2soul Box ThemaVon wegen der Hip Hop ist tot, hier bewegt er sich gar kräftig. Auf unserem Tisch landete die Meldung „Punchline“ kommt. Ein neues Label, das Erfahrung von Aggro Berlin, der Heimat von Sido und irgendwann auch von Bushido, mit dem Wissen von Label und Vertrieb Grooveattack zusammen bringt. Am Start ist auch Rapper Eko Fresh. Der verspricht ein Zugpferd zu werden. Wir sind sehr gespannt und lesen, was im Text steht:

„Groove Attack, erfolgreichster Vertrieb für deutschsprachigen HipHop, und Aggro Berlin-Mitbegründer Jens ‚Spaiche‘ Ihlenfeldt bündeln ihr jahrelanges Know-How und gründen das Label Punchline. Damit wiedervereinen sich zwei Pioniere der Deutschrap-Szene, die in den vergangenen Jahren u. a. mit Aggro Berlin neue Standards gesetzt und ein ganzes Genre etabliert haben.“

Punchline Records: Zissis Michalakopolous (Groove Attack), Frank Stratmann (Geschäftsführer Groove Attack / GoodToGo), Burkhard Westerhoff (Kanzlei Scheuermann Westerhoff Strittmatter), Jens "Spaiche" Ihlenfeldt (Punchline Grooveattack), Eko Fresh & Ossama Oliver el Bourno (Gefälltmir Media Management)
Punchline Records: Zissis Michalakopolous (Groove Attack), Frank Stratmann (Geschäftsführer Groove Attack / GoodToGo), Burkhard Westerhoff (Kanzlei Scheuermann Westerhoff Strittmatter), Jens „Spaiche“ Ihlenfeldt (Punchline Grooveattack), Eko Fresh & Ossama Oliver el Bourno (Gefälltmir Media Management)

Das klingt gut. Frank Stratmann, Inhaber und Geschäftsführer von Groove Attack über sein neues Baby: „Nachdem wir nun über zehn Jahre mit Spaiche zusammenarbeiten und diese Zeit durch sehr viele gemeinsame Erfolge gekrönt wurde, war der Zeitpunkt gekommen diese Zusammenarbeit auf die nächste Stufe zu hieven. Was ‚Spaiche‘ mit seinen Partnern bei Aggro Berlin auf die Beine gestellt hat ist beeindruckend und all seine Erfahrung wird er nun für unser gemeinsames Label einbringen. Wir vereinigen das Beste aus zwei Welten zu einer unschlagbaren Einheit und werden noch die ein oder andere Punchline setzen.“

Auch Jens ‚Spaiche‘ Ihlenfeldt, einst einer der Mitbegründer von Aggro Berlin erfreut über das neue Label Punchline: „Als sich mit Eko Fresh die Option für ein neues Labelprojekt ergab, war die Frage nach einem starken Partner dafür schnell entschieden. Einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg von Aggro Berlin war die von Vertrauen und Kompetenz geprägte Zusammenarbeit mit Groove Attack. Ich freue mich darauf, diese Seilschaft wieder zu beleben und weitere Gegner mit Punchline in die Seile zu schicken.“

Rap-Schwergewicht Eko Fresh ist dann auch gleich das erste Signing. Der Nr.1-Musiker äußerte sich jüngst über Facebook zu der Konstellation: „Das wird ein neues Level. Die Besten der Guten schließen sich zusammen: mein altes Team von Gefällt Mir Media und Spaiche, einer der Gründer von Aggro Berlin machen das mit Groove Attack zusammen auf einem neuen Label. Ein Albtraum für alle anderen.“

Der Name des Labels kommt nicht von ungefähr: Groove Attack steht seit Jahrzehnten für erstklassige Vertriebs- und Labelarbeit. ‚Spaiches‘ Label Aggro Berlin war Vorreiter einer neuen Deutschrap-Generation. Beide haben mit etlichen Punchlines kreativer und geschäftlicher Art einem ganzen Genre zum Durchbruch verholfen. Dabei haben sie bewiesen, dass sie in der Lage sind, Talente zu entdecken und zu entwickeln.

1 Trackback / Pingback

  1. Neues Eko Fresh Album “Deutscher Traum” zum Tag der Einheit | rap2soul

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.